Studie zur Purpurnen Linie, als Alternative zu vaginalen Untersuchungen


Es freut mich, dass endlich die Beachtung der purpurnen Linie, als Alternative zu vaginalen Untersuchungen bei der Geburt in einer Studie untersucht wurde. Diese Methode habe ich in meinem Artikel “ Alternativen zu Vaginalen Untersuchungen“ schon vorgestellt.

Geburtshelfer haben  das Entstehen einer purpurnen Linie, poaufwärts, während der Geburt festgestellt. Und so manche Hebamme hat die Länge dieser Linie, als Maß für den Fortschritt der Geburt verwendet, um Vaginale Untersuchungen zu vermeiden. Vaginale Untersuchungen sind im Vergleich invasiver, können den Geburtsfortschritt stören, Infektionen Richtung Gebärmutter befördern (siehe auch) und sind in ihrer Genauigkeit nicht so absolut, wie man es sich üblicher Weise vorstellt (48-56% Genauigkeit).

In der Studie The purple Line as a measure of labour progress: a longitudinal study , von Shepherd A., Cheyne H., Kennedy S., McIntosh C., Styles M. und Niven C., vom Department of Nursing and Midwifery der University of Stirling, wurde der Frage nachgegangen, bei wie vielen Fraenn denn eine solche Linie auftritt, diese deutlich und messbar ist und, falls dies der Fall ist, ob es einen Zusammenhang zwischen der Länge der Linie und der Öffnung der Cervix und/oder des Tiefertreten des kindl. Kopfes gibt.

Die Autoren der Studie kamen zum Ergebnis, dass diese purpurne Linie bei vielen Frauen auftritt (76%) , und es einen Zusammenhang gibt, zwischen ihrer Länge und der Öffnung des Muttermundes und der Station des kindl. Kopfes im Becken. Bei den Frauen, bei denen die Linie auftritt, kann sie als nützlicher  Hinweis, zusätzlich zu anderen, auf den Geburtsfortschritt verwendet werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 66 Followern an

%d Bloggern gefällt das: